⇐ Zurück

Radverkehr

Änderung der Radwegauffahrt Ensostrasse Richtung Gögglingen bzw. Erbach an d. Kreisstrasse 9916

von Rötter, Fritz am 20.10.2012 | 11:01 | Kommentare: 0 |

Liebe Ve-Planer,
da ich sehr oft den Fahrradweg von Ulm-Einsingen Richtung Erbach, Ulm oder Gögglingen fahre, ist es oft sehr schwer aus der Fahrradabfahrt von Einsingen kommend in die betr. Richtungen zu fahren. Denn wie lt. beigefügtes Bild, stehen oft Fahrzeuge die, die Ausfahrt blockieren bzw.zuparken. Besonders während der Fussballspiele (Türkitzi) und den Erbacher Flugplatzfesten. Zudem ist die Aus-bzw. Einfahrt wenn ich Richtung Erbach fahre, sehr umständlich zu fahren. Mein Vorschlag wäre, die Radausfahrt bzw. Randsteine abzusenken und ca. 3 m Richtung Bahnübergang zurück zu verlegen. So wäre ein Parken lt. STVO nicht mehr möglich und ein umständliches Fahren Richtung Erbach auch sehr Fahrradfreundlicher.

Um den Beitrag zu kommentieren, müssen Sie sich kurz anmelden oder einloggen.

 

Kommentare

FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 589 Livediskussion Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 155
Öffentlicher Personennahverkehr: 197
Verkehrsmanagement: 145
Radverkehr: 136
Weitere Hinweise: 123
Stadtraum und Mobilität: 83
Strukturierung des Straßennetzes: 60
FREUNDE EINLADEN
FREUNDE EINLADEN!