⇐ Zurück

Öffentlicher Personennahverkehr

Display zu Fahrtziel

von benutzer100 am 23.10.2012 | 01:59 | Kommentare: 1 |

Hallo.
Heute Morgen fuhr ich mit einem Bus, der nach Mähringen/Lehr unterwegs war, vom Theater bis zur Uni Süd. Gerade mal sieben Fahrgäste waren darin. Vor diesem Bus fuhr der Bus der Linie 3 zum Science Park, er war sehr voll. Beide kamen aber zeitgleich am Theater an, sodass sich die dort wartende Menschenmenge auf beide Busse hätte verteilen können. Aber an meinem Bus stand leider nur Mähringen und Lehr im Display. Uni Süd als Zwischenstopp mit aufzuführen, hielte ich in dem Fall für sinnvoll, um die Menschenströme etwas zu lenken. Kann mir z.B. vorstellen, dass einige Studienanfänger nicht ahnen, dass es auch noch Alternativen gibt, die genauso schnell an der Uni Süd sind wie der 3er.

Um den Beitrag zu kommentieren, müssen Sie sich kurz anmelden oder einloggen.

 

Kommentare

Klee am 23.10.2012 9:16:38

Finde ich eine prima Idee! Vor allem, weil sie recht kostengünstig umzusetzen wäre.

Meine Überlegung dazu wäre, dass alle Busse, die die Uni anfahren, in den Stoßzeiten ein kleines "U" erhalten - also 3u, 5u, 6u, 13u, 15u, 45u. Das sollte auch vom Platz auf dem Display her kein Problem sein, sollten SWU/DING anführen, das Umschalten würde Leute verwirren, und könnte entsprechend kommuniziert werden (an den Hochschulen, auf den Anzeigen, an den Haltestellen).

FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 589 Livediskussion Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 155
Öffentlicher Personennahverkehr: 197
Verkehrsmanagement: 145
Radverkehr: 136
Weitere Hinweise: 123
Stadtraum und Mobilität: 83
Strukturierung des Straßennetzes: 60
FREUNDE EINLADEN
FREUNDE EINLADEN!