⇐ Zurück

Öffentlicher Personennahverkehr

15 bis zur Hochschule

von Studentin am 25.10.2012 | 19:01 | Kommentare: 0 |

Wäre es nicht möglich die 15 bis zur Hochschule am Oberen Eselsberg fahren zu lassen, natürlich über die Uni West? Sodass die 15 sozusagen an Uni Süd wendet und dann bis zur Hochschule Eselsberg weiterfährt? Dadurch, dass der Bus meistens im Stau steht, verpasst man am Botanischen Garten den Anschlussbus und muss so eine Weile warten... Praktisch wäre es zudem noch, wenn die 15 dann 5-10 Minuten früher losfährt, sodass die Hochschulstudenten pünktlich zur Vorlesung (z.B.: um 8 Uhr) erscheinen können. Oder das die 15 zwei mal pro Stunde fährt, sodass der Bus nicht so übertrieben überfüllt ist? Natürlich wäre es auch geschickt, wenn sie öfters zurückfahren würde und dann ebenfalls ab Hochschule Eselsberg (z.B. gegen 13 Uhr, 15.30 Uhr oder 17.15 Uhr).
Eine weitere Idee wäre es einen Bus einzuführen der alle Hochschulstandorte miteinander verbindet: Prittwitzstraße, Eberhard-Finckh-str., Oberer Eselsberg, (aber vielleicht auch Hochschule Neu-Ulm, und die verschiedenen Uni-Standorte). Zum Beispiel für die Mittagspausen, sollte man in einen anderes Gebäude wechseln müssen.
Wäre es zudem nicht auch möglich, dass sich öfters um die Wartung der Anzeigetafeln im Bus gekümmert wird? Oftmals werden die Haltestellen nicht richtig angezeigt, oder anstatt des "Stop" Zeichens erscheint nur ein "Diese Seite kann nicht gefunden werden".

Um den Beitrag zu kommentieren, müssen Sie sich kurz anmelden oder einloggen.

 

Kommentare

FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 589 Livediskussion Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 155
Öffentlicher Personennahverkehr: 197
Verkehrsmanagement: 145
Radverkehr: 136
Weitere Hinweise: 123
Stadtraum und Mobilität: 83
Strukturierung des Straßennetzes: 60
FREUNDE EINLADEN
FREUNDE EINLADEN!