⇐ Zurück

Weitere Hinweise

Verknüpfung modularer Verkehrssysteme ist die Zukunft -rz

von Rainer-designer am 18.10.2012 | 16:50 | Kommentare: 3 |

es geht hier leider zu vielen Personen und einrichtungen darum ihre Interessen zu positionieren; nur durch die Optimierung möglichst vieler Verkehrsmittel - individual verkehr / sharingsysteme / öffentliche Verkehrsmittel - kann eine sinnvolle Mobilität im urbanen Raum gewährleistet werden.
hierbei hilft es nicht bestimmte verkehrsmittel auszusperren oder den zugang zu erschweren, sondern die ökonomisch und ökologisch sinnvollen Fahrzeuge (ob privates oder leihfahrrad) ähnlich wie die car2go systeme zu bevorteilen und damit zu fördern. schon heute ist jedes Fahrrad in der stadt schneller als ein Auto. wenn dann tatsächlich noch extra Fahrspuren deren Nutzung attraktiveren, sowie ausreichen abstellmöglichkeiten für Räder ( am besten mit Landestationen für e-Bikes wie das El-moto ) geboten werden entsteht auch die nötige attraktivierung.
gleichzeitig entsteht daraus eine entsprechende Entlastung.
wenn dann noch ausreichend einfach und schnelle Mietmöglichkeiten dazukommen... wird es noch besser.

was die Zukunft ist: planung der Mobilität auf dem smart-phone: der Reisende wird zum smart traveller;
die reise von a nach b wird nach Verfügbarkeit und persönlichen Preverenzen automatisch aus allen möglichen Verkehrssystemen zusammengestellt - zb mit dem Rad zur car2go Station. dann umsteigen zu einer Fahrgemeinschaft - die einem zum ICE bringt, der mich dann zum flughafen bringt...

mehr zu exact diesem Thema nächste Woche, 25.10. bei New mobility DESIGN Kongress im Porsche museum....

Um den Beitrag zu kommentieren, müssen Sie sich kurz anmelden oder einloggen.

 

Kommentare

Gast am 18.10.2012 17:11:47

a) geht es um Zukunftsvisionen, bis dahin kann jeder so bleiben, wie er ist - wobei es z.b. bei Car-Sharing wie car2go in ulm doch schon funktioniert...
b) wird / soll es dann sicher auch Terminals geben, wo man
solche Planungen vornehmen kann
c) und heute sind wir Sklave der nicht funktionierenden Verkehrssysteme bzw dem antiquierten "Premium-"Auto...

Reparierbar am 18.10.2012 16:54:39

ähm...und wenn ich kein smartphon habe?

Tram-Kenner am 18.10.2012 16:53:02

... und der Mensch wird Sklave von smart-phone, iPhone, PC und Konsorten

FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 589 Livediskussion Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 155
Öffentlicher Personennahverkehr: 197
Verkehrsmanagement: 145
Radverkehr: 136
Weitere Hinweise: 123
Stadtraum und Mobilität: 83
Strukturierung des Straßennetzes: 60
FREUNDE EINLADEN
FREUNDE EINLADEN!