⇐ Zurück

Radverkehr

Antwort auf offen gebliebene Frage aus der Livediskussion: Neue Ost-West-Achse für Radfahrer via "Zeitblombrücke"?

von Moderation am 23.10.2012 | 13:24 | Kommentare: 0 |

Hallo Klee, liebe Teilnehmende,
auf diese in der Livediskussion leider nicht mehr beantwortete Frage (  Link ) hat uns die Stadt Ulm folgende Informationen gegeben:

"Die Stadt Ulm plant als Ost-West-Achse die Zeitblomstraße sukzessiv weiter auszubauen und als Fahrradstraße zu widmen. Bei der Umgestaltung des Citybahnhofes und der Konzipierung der angrenzenden Wegesysteme, auch im Dichterviertel, ist eine weitere nördliche Querung der Gleise wünschenswert."

Viele Grüße,
Birgit Hohberg (Moderation)

Um den Beitrag zu kommentieren, müssen Sie sich kurz anmelden oder einloggen.

 

Kommentare

FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 589 Livediskussion Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 155
Öffentlicher Personennahverkehr: 197
Verkehrsmanagement: 145
Radverkehr: 136
Weitere Hinweise: 123
Stadtraum und Mobilität: 83
Strukturierung des Straßennetzes: 60
FREUNDE EINLADEN
FREUNDE EINLADEN!