Basisszenario

Das Basisszenario enthält alle größeren beschlossenen bzw. in Umsetzung befindlichen Maßnahmen in den Stadtgebieten sowie im Umland sowie die bis 2025 mit hoher Wahrscheinlichkeit realisierten Veränderungen.

So ist die geplante Straßenbahnlinie 2 vom Kuhberg zur Wissenschaftsstadt im Basisszenario integriert. Auch die Reaktivierung der Schienenstrecke Weißenhorn — Senden wird bereits im Basisszenario berücksichtigt.

Die Bilder lassen sich per Klick vergrößern:





Im Radverkehr wird davon ausgegangen, dass in Ulm und Neu-Ulm weiterhin kontinuierlich infrastrukturelle Maßnahmen umgesetzt werden.



Die Maßnahmen für den Kfz-Verkehr, die bis 2025 wahrscheinlich realisiert werden, sind folgende: So wird neben dem sechsstreifigen Ausbau der A 8 auch von einer vierstreifigen Trasse der B 10 zwischen der Anschlussstelle Nersingen und Breitenhofstraße ausgegangen. Im weiteren Verlauf der Europastraße sind niveaufreie Knotenpunkte, vergleichbar mit der Unterführung Memminger Straße, an den Knotenpunkten Otto-Hahn-Straße und Reuttier Straße vorgesehen. Letztgenannte ist bereits im Bau. Darüber hinaus sollen die Querspangen Erbach und Wiblingen realisiert werden. Um den Mittleren Ring zu stärken, wurden und werden wichtige Knotenpunkte optimiert, indem Lichtsignalanlagen eingerichtet werden.



In der Innenstadt von Neu-Ulm sind Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung geplant, z. B. wird die Einrichtung eines verkehrsberuhigten Bereichs in der Maximilianstraße gerade umgesetzt.

Mit Hilfe des Verkehrsmodells lassen sich die sich überlagernden Auswirkungen dieser Maßnahmen prognostizieren. Betrachtet man die Verteilung der Wegeanteile der Ulmer und Neu-Ulmer Bevölkerung auf die einzelnen Verkehrsmittel, zeigt sich, dass im öffentlichen Verkehr von einer Zunahme um ca. ein Prozent auszugehen ist. Der Radverkehr steigt um bis zu ca. zwei Prozent. Um dem Ziel zur Stärkung des Umweltverbundes zu entsprechen und diese Anteile weiter zu steigern, sind tiefgreifendere Maßnahmen für die Verkehrsmittel Fahrrad und ÖPNV erforderlich.

Grafiken: Dr. Brenner Ingenieurgesellschaft mbh


Hier kommen Sie zu den Entwicklungsszenarien

Oder diskutieren Sie gleich mit im Diskussionsforum

Hier können Sie die Grafiken

herunterladen






























zurück

FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 589 Livediskussion Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 155
Öffentlicher Personennahverkehr: 197
Verkehrsmanagement: 145
Radverkehr: 136
Weitere Hinweise: 123
Stadtraum und Mobilität: 83
Strukturierung des Straßennetzes: 60
STATISTIK
Benutzer online:1096 Registrierte Benutzer: 128 Anzahl Beiträge: 744 Anzahl Besucher: 3 Anzahl Aufrufe: 63074
FREUNDE EINLADEN
FREUNDE EINLADEN!